Über uns

Chronik der Gärtnerei:

1962 begann Frau Christa Kaeding im Alter von 48 Jahren sich mit einem Gemüsebetrieb selbstständig zumachen. (Spargel, Salat, Kartoffeln, usw.) Die bewirtschaftete Fläche war ca. 8000 m2 groß. Davon waren 500 m2 Gewächshausfläche. Abgesetzt wurden die Ware über die Wochenmärkte in Bad Segeberg und Wahlstedt.

1972 wurde der Betrieb an Herrn Bierbrauer verpachtet. Herr Bierbrauer wechselt langsam zum Zierpflanzenbau über. Er hatte den Betrieb 10 Jahre gepachtet.

Danach wurde der Betrieb an Herr Tano Bley noch einmal verpachtet. Herr Blog gab nach ca. 4 Jahren auf. Jetzt stand die Gärtnerei ca. 2 Jahre still.

Im Jahre 1988 erfuhr ich aus einer Gärtner-Fachzeitschrift von der still gelegten und total heruntergekommen Gärtnerei. Frau Kaeding als Eigentümerin wollte auf keinen Fall noch einmal verpachten. Ich hatte schon finanziell alles geregelt, doch kurz vor Abschluss des Kaufvertrags, übte die Stadt Wahlstedt ihr Vorkaufsrecht aus. (Weil sie Angst um Nitratauswaschungen ins Grundwasser hatten).

So begann ich im Jahre 1988 mit meiner Frau Marita Nielsen als Pächter der Stadtwerke Wahlstedt, die Gärtnerei zu betreiben.

Durch viel Mühe und Fleiß wirtschaften wir den Laden wieder hoch. Im Jahr 1999 bot uns die Stadt die Gärtnerei zum Kauf an, was wir auch dankend angenommen haben. Jetzt konnten wir (als Eigentümer) endlich investieren.

Im Jahr 2003 mussten wir den Betrieb in 2 Firmen trennen. Den Blumenladen als Gewerbebetrieb, geleitet von Marita Nielsen und die Gärtnerei als landwirtschaftlicher Betrieb, geleitet von mir (Uwe Wiegmann). (aus steuerlichen Gründen).

Wir sind jetzt schon 27 Jahre selbstständig und bereuen nichts. Heute haben wir ca. 3000 m2 Hochglas-Fläche, 1000 m2 Folienfläche, 3000 m2 Freilandfläche und 500 m2 Blumenladenfläche. 2000m2 Haus und Parkplatz.

Bilder aus der Gärtnerei Bilder aus der Gärtnerei Bilder aus der GärtnereiBilder aus der Gärtnerei Bilder aus der Gärtnerei